Hilfe

Eine nötige Hilfe statt Entmündigung

Die gesetzliche Betreuung ist eine vom Vormundschaftsgericht angeordnete Hilfe, bzw. rechtliche Vertretung für volljährige Personen, die, bedingt durch psychische, körperliche oder geistige Behinderungen, ihre Angelegenheiten nicht oder nur noch teilweise selbst besorgen können.

Das Recht auf die größtmögliche Selbstbestimmung wird durch das Betreuungsgesetz in den Vordergrund gestellt.

Für unsere Mitarbeiter ist das persönliche, vertrauliche Verhältnis ein sehr wichtiges Element ihrer Arbeit.

 

U N S E R  P R I N Z I P
Selbstbestimmung
steht im Vordergrund

 

Beantragung einer Betreuung

Ein Antrag auf eine gesetzliche Betreuung kann vom Betroffenen selbst, seinen Angehörigen, anderen Personen oder dem SKM Leverkusen e.V. bei der Betreuungsbehörde angeregt werden.

Das Amtsgericht entscheidet, ob eine Betreuung notwendig ist, sowie über den Umfang und den zuständigen Betreuer.

Inhalte

Inhalte einer gesetzlichen Betreuung

Die Aufgabenkreise einer Betreuung werden vom Amtsgericht nach den individuellen Bedürfnissen eingerichtet.

Eine Betreuung kann demnach alle oder nur die nötigen Teilbereiche umfassen. Zum Beispiel:

  • Vermögensangelegenheiten
  • Gesundheitsfürsorge
  • Hilfe bei Wohnungsproblemen
  • Vertretung gegenüber Behörden und Institutionen
  • Geltendmachung von Rechten

Der Betreuer obliegt in all seinen Tätigkeiten, einschließlich aller finanzieller Angelegenheiten, der Kontrolle des Gerichtes. Somit wird die Sicherheit des Betreuten gesetzlich gewährleistet.

SKM Leverkusen e.V.

Der SKM Leverkusen e.V. führt schon seit vielen Jahrzehnten gesetzliche Betreuungen.

Als Fachverband in Leverkusen arbeitet der Verein seit 1952 u.a. mit psychisch kranken Menschen.

Aufgrund dieser Arbeit verfügt der Verein über ein gut ausgebautes Netzwerk, sowie über langjährige praktische Erfahrungen, um diese Aufgabe durchzuführen.

Als Betreuungsverein informieren und beraten wir über:

  • Patientenverfügung
  • Vorsorgevollmacht
  • Betreuungsverfügung

Als Betreuungsverein suchen wir: Ehrenamtler

Der Verein sucht ehrenamtliche Betreuer, die von unseren zuständigen Mitarbeitern in diese Arbeit kontinuierlich eingeführt und beraten werden. Besondere Fachkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Aufwandsentschädigung beträgt zur Zeit 323,- Euro pro Betreuung und Jahr.

Der Verein sucht außerdem zur Ergänzung ehrenamtliche Helfer für Einkäufe, Gesellschaft leisten etc.

Unsere Leistungen:

  • Wir vertreten und beraten bei Behörden und Institutionen, regeln Schriftverkehr und stellen Anträge*
  • Wir regeln Geldangelegenheiten, helfen bei der Geldeinteilung und bei Schuldenfragen
  • Wir gewährleisten gerichtliche und außergerichtliche Vertretung
  • Wir beantragen Pflegestufen und veranlassen die medizinische Versorgung
  • Wir sorgen für regelmäßige Medikamenteneinnahme
  • Wir organisieren ambulante Hilfen
  • Wir suchen die passenden Einrichtungen und vermitteln
  • Wir vermitteln Suchteinrichtungsplätze
  • Wir organisieren ambulantes und stationäres Wohnen
  • Wir helfen bei der Arbeitsuche und bei der schulischen oder beruflichen Förderung
  • Wir führen Gespräche
  • Wir hören zu

*wie AGLII, Sozialhilfe, Grundsicherung, Behindertenausweise, Hilfe zur Pflege, Zuzahlungsbefreiung der Krankenkasse, individuelle Hilfepläne usw.

ImageSofern Sie einen fachlich und menschlich kompetenten Betreuer suchen, können Sie sich gerne an den SKM Leverkusen e.V. wenden. Außerdem beraten wir Sie natürlich auch bei allen weiteren auftretenden Fragen.

 

Ansprechpartner sind:

Herr Sven Smit (Fachleitung, Sozialarbeiter/Sozialpädagobe B.A.)      E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

                            Frau Regina Hettlich (Dipl. Sozialpädagogin)                                     E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

                            Frau Christiane Wesselhoefft (Dipl.-Sozialpädagogin)                         E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!