Franz Eßer, der 30 Jahre Geschäftsführer des SKM Neuss war und diese Tätigkeit erst vor kurzem krankheitsbedingt beenden musste, ist im Alter von 62 Jahren verstorben.

 

Mit Franz Eßer verliert auch der SKM Leverkusen einen immer freundlichen aber in der Sache klaren Wegbegleiter, der sich stets interessiert an der Entwicklung unseres Vereins zeigte und dessen "Steckenpferd" die Männerberatung war. Für sie hat Eßer immer geworben. In Neuss gibt es diesen in Deutschland immer noch zu seltenen Fachbereich schon seit vielen Jahren; über die Entwicklung der Männer- und Jungenarbeit in Leverkusen hat sich Franz Eßer gefreut.

"Franz Eßer war ein sehr angenehmer Mensch, mit dem man hervorragend zusammen arbeiten konnte. Er war kein Freund der lauten Töne oder schrillen Auseinandersetzungen. Vielmehr waren seine Einwände pointiert, anregend und immer konstruktiv. Sein Tod macht mich und sicher auch die Kollegen, die ihn kannten, sehr betroffen", zeigt sich Claudia Karlhofer, Geschäftsführerin des SKM Leverkusen, bestürzt über den Tod des Weggefährten. 

Termine

28.02.2018: BeWo-Kegeln im KD

In einer netten Runde in einer ebenso nette Lokalität im Herzen Opladens von 17 Uhr bis 19 Uhr zusammen Kegeln...

27.02.2018: Deeskalations-Unterricht für Jungen der Pestalozzi-Schule

Die zweite Stunde der zweiten Mittelstufenklasse wird abgehalten.

26.02.2018: BeWo-Walking

Montag ist Walking-Tag: Wie immer wird um 15 Uhr gestartet; das Ende ist für ca. 16.30 Uhr angesetzt.

26.02.2018: BeWo-Rückentraining/Stretching

Für diejenigen, die sich einen etwas stärkeren Rücken wünschen und die etwas beweglicher werden wollen. Start: 14 Uhr. Ende: 15 Uhr. Ort: Jedermann-Raum

22.02.2018: BeWo-Spielenachmittag

Zwei Stunden lang, von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr, kann im Jedermann-Raum nach Herzenslust gespielt werden...

20.02.2018: Deeskalations-Unterricht an der Pestalozzi-Schule

Die erste Einheit für die zweite Mittelstuen-Klasse steht an...

20.02.2018: BeWo-Zentangle/Kreativkurs NEU!

Aus dem Vorschlag einer BeWo-Klientin entwuchs dieses neue Angebot: Beginn um 17 Uhr, Ende 18.30 Uhr

Zentangle ist eine leicht zu lernende und entspannende Methode, mit strukturierten Mustern wunderschöne Bilder zu zeichnen. Und es macht Spaß! Fast jeder kann mit der Zentangle-Methode schöne kleine Kunstwerke schaffen. Zentangle fördert nicht nur die Konzentration und die Kreativität, sondern steigert auch das persönliche Wohlbefinden und gibt uns das befriedigende Gefühl, etwas Tolles kreiert zu haben. Zentangle wird inzwischen weltweit praktiziert – von einer immer weiter ansteigenden Zahl von Menschen mit unterschiedlichen Fähigkeiten, Interessen und Altersstufen.

12.02.2018: Närrisches Berlineressen und gemeinsamer Besuch des Opladener Karnevalzugs
06.02.2018: Deeskalationstraining an der Pestalozzi-Schule

Die Stunden 3 und 4 für die Mittelstufen-Klasse stehen an.

05.02.2018: BeWo-Walken

Um 15 Uhr treffen sich an der Geschäftsstelle die Walker; Um 16.30 Uhr sollte Feierabend sein...